Dantons Tod Inhaltsangabe

Inhaltsangaben und Zusammenfassungen von Dantons Tod (geschrieben von Georg Büchner).

Dantons Tod Inhaltsangabe

Anzeige

Auf dieser Seite von Inhaltsangabe-Verzeichnis.de stellen wir Dir alle Inhaltsangaben und Zusammenfassungen kostenlos (0,00 €) von Dantons Tod zur Verfügung.

Dantons Tod wurde von geschrieben.

Wir wünschen viel Erfolg mit diesen Inhaltsangaben.

Viel Glück!

Wenn Du uns eine Zusammenfassung zur Verfügung stellen möchtest, schreibe ganz einfach unsere Agentur-E-Mail-Adresse an: sebastian@socialmeta.de.

Dantons Tod Kommentare

Dantons Tod bewerten

Sag' es allen hier. Wie hat Dir Dantons Tod von Georg Büchner gefallen?

Leser-Bewertung: 3.3/5 (68 Votes)

Dantons Tod

In Kooperation mit unserem Partner Amazon bieten wir Dir an: Hole Dir Dantons Tod von Georg Büchner:

Dantons Tod Zusammenfassungen

Anzeige

Zusammenfassung: Abipur.de
(1115 Worte, 7197 Zeichen)

Inhaltsangabe: Der Beginn des ersten Akts zeigt Danton mit seiner Frau Julie in einem Spielsalon. Am Spieltisch beklagen einige Deputierte des Nationalkongresses den Revolutionsterror und beschwören ihr Ideal einer freien Republik. Danton äußert seine politische Resignation: »die Statue der Freiheit ist noch nicht gegossen, der Ofen glüht, wir alle können uns noch die Finger dabei verbrennen.« In der zweiten Szene wird das Elend des Volkes illustriert: Simon schlägt seine Frau,... [komplette Zusammenfassung]

Inhaltsangabe: Abipur.de
(568 Worte, 4495 Zeichen)

Zusammenfassung: 1.Akt: Exposition des Gegensatzes Danton – Robespierre und des Bildes der Revolution in Gefahr * Vorstellungen dreier Gruppen: Dantonisten, Robespierristen und das Volk Jede Gruppe für sich mit dem Lauf der Revolution unzufrieden * Einführung Dantons im Milieu des Spielsalons Gespräch über Isolation und Todessehnsucht Vorstellung des Programms der Dantonisten: Mäßigung, bürgerliche Freiheiten und Lebensgenuß Danton skeptisch, distanziert... [komplette Inhaltsangabe]

Zusammenfassung: Wikipedia.org
(1277 Worte, 8342 Zeichen)

Inhaltsangabe: Im ersten Akt des Dramas werden drei Interessengruppen innerhalb der Revolution vorgestellt, deren Ziele und Visionen unterschiedlich, oft sogar gegenläufig sind (Dantonisten, Robespierristen und das Volk). Die zwei Revolutionsführer Danton und Robespierre haben verschiedene Ansichten über den Fortgang der Revolution. Danton – der als neureicher und einflussreicher Bürger zu den Gewinnern der Revolution zählt – wird bereits in der ersten Szene als dekadenter Lebemann... [komplette Zusammenfassung]

Inhaltsangabe: xlibris.de
(390 Worte, 2551 Zeichen)

Zusammenfassung: 1. Akt Danton, Desmoulins und andere wollen Robespierres Maßnahmen nicht weiter mittragen. Im Volk herrscht Unzufriedenheit über die Armut: Ein Bürger klagt, dass sich seine Tochter prostituieren muss. Im Konvent spricht sich Robespierre für die Beseitigung Dantons und seiner Anhänger aus, die den Erfolg der Revolution bedrohen. Danton interessiert sich mehr für leichtlebige Damen und zeigt sich illusionslos und angewidert. Auf die Bitten seiner Freunde willigt er... [komplette Inhaltsangabe]