Kabale und Liebe Inhaltsangabe

Inhaltsangaben und Zusammenfassungen von Kabale und Liebe (geschrieben von Friedrich von Schiller).

Kabale und Liebe Inhaltsangabe

Anzeige

Kabale und Liebe wurde von geschrieben.

Auf dieser Seite von Inhaltsangabe-Verzeichnis.de stellen wir Dir alle Inhaltsangaben und Zusammenfassungen kostenlos (0,00 €) von Kabale und Liebe zur Verfügung.

Als besonderes Highlight haben wir für Euch eine eigene Inhaltsangabe von Kabale und Liebe geschrieben, die ihr hier lesen könnt.

Wir wünschen viel Erfolg mit den Kabale und Liebe-Zusammenfassungen!

Unsere Inhaltsangabe von Kabale und Liebe:

Anzeige
Der junge Major Ferdinand von Walter und die Tochter des (bürgerlichen) Musikers Miller, Luise, lieben sich.

Doch der Vater Ferdinands, Präsident von Walter, stimmt dieser Verbindung nicht zu, da er plant Ferdinand mit der Mätresse des regierenden Fürstens, Lady Milford, zu verheiraten und so seinen Einfluss zu erweitern. Die Verbindung von Luise und seinem Sohn versucht der Präsident mit seinem Sekretär Wurm zusammen mit verschiedenen Intrigen zu trennen. Über den Hofmarschall von Kalb lässt er die Nachricht einer baldigen Hochzeit von Ferdinand und Lady Mildford verbreiten. Jedoch liebt Lady Mildford Ferdinand wirklich und wird von ihm abgewiesen. Auch die Eltern von Luise sind von der Verbindung Luises und Ferdinands nicht allzu erfreut, da sie den Zorn des Präsidenten fürchten. Allerdings kann sie die ernst gemeinte Liebe ihrer Tochter überzeugen. Als dem Präsident auffällt, dass die erste Intrige nicht genügt um die Verbindung zu lösen, entwickelt sein Sekretär Wurm eine weitere Intrige.

Der Sekretär lässt Luise gegen ihren Willen einen Liebesbrief an den Hofmarschall schreiben, um ihn dann Ferdinand „versehentlich“ zukommen zu lassen. Dieser, eifersüchtig, sucht den ahnungslosen von Kalb auf und bedroht ihn. Luise besucht, aufgrund einer Einladung der Lady, die Mätresser des Fürsten und gesteht ihr die Liebe zu Ferdinand. Die Lady gerät in Rage und Luise flüchtet mit dem Plan des Selbstmordes. Doch ihr Vater kann sie davon abhalten, indem er ihr die Treue zu ihrem Vater vorhält. Am Abend besucht Ferdinand die Millers und schickt den Vater mit einigen Briefen zum Präsidenten. Während seiner Abwesenheit, gibt er ein Gift in die Limonade, die ihm Luise kurz zuvor gebracht hat. Luise trinkt diese und gesteht Ferdinand sterbend die Intrige des aufgesetzten Briefes. Die aufgrund des Abschiedsbriefes Ferdinands herbeieilenden von Walter, Wurm, Miller und der Bediente kommen zu spät und sehen wie Ferdinand, mit einem Fluch gegen den Vater auf den Lippen, ebenfalls an dem Gift stirbt.

Kabale und Liebe Kommentare

Kabale und Liebe bewerten

Sag' es allen hier. Wie hat Dir Kabale und Liebe von Friedrich von Schiller gefallen?

Leser-Bewertung: 2.7/5 (92 Votes)

Kabale und Liebe

In Kooperation mit unserem Partner Amazon bieten wir Dir an: Hole Dir Kabale und Liebe von Friedrich von Schiller:

Kabale und Liebe Zusammenfassungen

Anzeige

Zusammenfassung: MartinSchlu.de
(493 Worte, 2936 Zeichen)

Inhaltsangabe: 1. Akt Es beginnt mit einem Gespräch zwischen Miller und Millerin, in dem sich der Vater über die Kuppelei der Mutter zwischen Luise und Ferdinand aufregt, da die Mutter ihre Tochter nach der Hochzeit als feines Mädchen sehen will. Der Vater überläßt seiner Tochter selbst die Entscheidung. Luise ist in Ferdinand verliebt, trotz des Standesunterschiedes, doch der Vater von Ferdinand (Präsident) findet dies nicht akzeptabel, da Luise bürgerlicher Abstammung... [komplette Zusammenfassung]

Inhaltsangabe: Kabale-und-Liebe.de
(240 Worte, 1502 Zeichen)

Zusammenfassung: Ferdinand von Walter und Luise, Tochter des Stadtmusikanten Miller, lieben sich. Diese Verbindung über Standesgrenzen hinweg schmeichelt zwar Luises Mutter. Ihr Vater hält sie aber für unrealistisch. Auch Ferdinands Vater, Präsident der Residenz, ist gegen eine Heirat seines Sohnes mit einer Bürgerlichen. Er will Ferdinand mit Lady Milford, der Mätresse des Herzogs, verheiraten um so seinen Einfluss bei Hofe zu vergrößern. Ferdinand rebelliert gegen den Plan... [komplette Inhaltsangabe]

Zusammenfassung: Abipur.de
(2488 Worte, 16611 Zeichen)

Inhaltsangabe: 1.Akt Luise hat sich in den Sohn des Präsidenten verliebt (Ferdinand). Miller ist gegen diese Liebe, Grund: Er will sie mit Wurm verheiraten. Frau Millerin hat gegen die Bindung ihrer Tochter mit Ferdinand nichts einzuwenden, da sie nur seinen Reichtum schätzt Wurm will sich erkundigen, wie seiner „Zukünftigen“ Luise geht. Millerin sagt, daß sie den Major heiraten wird. Miller streitet dies ab und erklärt Wurm, daß er seiner Tochter nicht vorschreibt, wen sie... [komplette Zusammenfassung]

Inhaltsangabe: d3v.at
(6253 Worte, 39007 Zeichen)

Zusammenfassung: 1.AKT 1. Szene Zimmer beim Musikus Frau Miller, Herr Miller Streit zwischen Herr und Frau M. bezügl. der Bez. zwischen L. und F. Die Zuschauer werden am Beginn des 1.Akts ohne jede Einleitung mit einem Streitgespräch konfrontiert, das offensichtlich schon eine Weile in Gang ist. „Einmal für allemal“, sagt der Stadtmusikus Miller zu seiner Frau, die noch im Nachthemd ihren Kaffee schlürft. „Der Handel wird ernsthaft. Meine Tochter kommt mit dem Baron ins Geschrei.... [komplette Inhaltsangabe]

Zusammenfassung: CDRnet.net
(1842 Worte, 11707 Zeichen)

Inhaltsangabe: Ferdinand von Walter, der Sohn eines einflussreichen Adligen an einem deutschen Fürstenhof, liebt Luise, die Tochter des Musikers Miller. Beide Väter sind gegen diese Verbindung über die Standesunterschiede hinweg, und auch Luise ist von Skrupeln geplagt, während Ferdinand immer heftiger um sie wirbt und sie zur Flucht mit ihm ermuntert, was ihr aber ihr Gewissen nicht erlaubt; der enthusiastische Ferdinand hat dadurch Zweifel an ihrer Liebe. Um das Zusammenkommen der beiden zu... [komplette Zusammenfassung]

Inhaltsangabe: Abipur.de
(218 Worte, 1360 Zeichen)

Zusammenfassung: Dieses Drama berichtet von der Liebe zwischen dem Präsidentensohn Ferdinand und der Musikertochter Luise Miller. Doch ihre Liebe wird von der damals herrschenden Ständeklause verhindert. Beide Eltern sind nicht einverstanden mit einer Heirat ihrer Kinder. Der Präsident von Walter möchte seinen Sohn mit der einflußreichen Lady Milford verheiraten. Doch Ferdinand verweigert seine Zustimmung und zieht sich damit den Zorn seines Vaters zu. Der Präsident und sein Sekretär... [komplette Inhaltsangabe]

Zusammenfassung: web259.xps13.microserver.de
(515 Worte, 3119 Zeichen)

Inhaltsangabe: Das Trauerspiel "Kabele und Liebe" von Friedrich Schiller ist ein mittlerweile über 200 Jahre altes Stück, welches am 13. April 1784 uraufgeführt wurde. Mittelpunkt des Stückes ist die Liebesgeschichte eines Adeligen mit einer Bürgerlichen, welche vom Vater des Liebenden untersagt und integriert wird. Der Protagonist Ferdinand, Major und Sohn des Präsidenten von Walter, verliebt sich in die Bürgerlich Luise, welche Tochter des Musikus Miller ist und dessen Liebe... [komplette Zusammenfassung]

Inhaltsangabe: Abipur.de
(703 Worte, 4462 Zeichen)

Zusammenfassung: AKT 1 Szene 1: Miller - Frau Luises Vater ist gegen die Heirat von Luise und Ferdinand Diskussion zwischen Mutter und Vater Szene 2: Frau - Wurm - Miller Wurm fragt nach Luise, auch er liebt sie Miller würde lieber Wurm-Luise vermählt sehen Frau will Ferdinand-Luise verheiratet haben Szene 3: Luise - Frau - Miller Luise sagt den Eltern, daß für sie nur Ferdinand in Frage kommt Szene 4: Ferdinand - Luise Luise erzählt, daß man die beiden trennen will Ferdinand... [komplette Inhaltsangabe]

Zusammenfassung: DieterWunderlich.de
(1851 Worte, 10948 Zeichen)

Inhaltsangabe: Als von Walter, der am Hof eines (ungenannten) deutschen Fürsten den Titel eines Präsidenten trägt, von seinem Sekretär Wurm erfährt, dass sein Sohn Ferdinand ein Verhältnis mit Luise Miller hat, der sechzehnjährigen Tochter eines Stadtpfeifers, hält er das zunächst für ein unbedeutendes Abenteuer, denn er kann sich nicht vorstellen, dass Ferdinand echte Gefühle für eine Bürgerliche haben könnte und er argwöhnt, dass ihn Wurm... [komplette Zusammenfassung]

Inhaltsangabe: Abipur.de
(558 Worte, 3254 Zeichen)

Zusammenfassung: 1.Akt: Exposition (einführender Teil des Dramas): es beginnt mit einem Gespräch zwischen Miller und Millerin, indem sich der Vater über die Kuppelei der Mutter aufregt. Diese will ihre Tochter nach der Heirat als Madame sehen. Der Vater überläßt ihr selbst die Entscheidung. Sekretär Wurm würde Luise heiraten, aber die ist in Ferdinand verliebt. Sein Vater, der Präsident findet das nicht gut, weil Luise ja bürgerlich ist und sein Sohn eine Lady... [komplette Inhaltsangabe]

Zusammenfassung: Wikipedia.org
(360 Worte, 2275 Zeichen)

Inhaltsangabe: Ferdinand, Major und Sohn des Präsidenten von Walter, eines hochangestellten Adligen am Hof eines deutschen Fürsten, stürzt mit seiner auf Gegenseitigkeit beruhenden Liebe Luise, die Tochter des Musikus Miller, in einen tödlich endenden Konflikt. Sowohl der Vater Ferdinands wie auch der alte Miller lehnen eine Verbindung ihrer Kinder ab. Der Präsident von Walter verfolgt stattdessen das Ziel, Ferdinand mit der Mätresse des Herzogs, Lady Milford, zu verheiraten, um... [komplette Zusammenfassung]

Inhaltsangabe: Abipur.de
(420 Worte, 2598 Zeichen)

Zusammenfassung: Luise und Ferdinand möchten heiraten. Luises Vater ist jedoch gegen die Heirat mit Ferdinand und möchte, dass sie stattdessen wie versprochen Wurm heiratet. Luises Mutter hingegen ist für die Heirat von Luise und Ferdinand , da sie stolz darauf ist, was ihre Tochter geschafft hat. Luise gesteht ihren Eltern, dass für sie nur Ferdinand in Frage kommt. Da Wurm Luise selbst heiraten möchte, unterrichtet er den Präsidenten über die Beziehung zwischen Ferdinand und Luise.... [komplette Inhaltsangabe]

Zusammenfassung: Abipur.de
(432 Worte, 2518 Zeichen)

Inhaltsangabe: Luise, die Tochter eines bürgerlichen Musikanten, und Ferdinand, der Sohn des Präsidenten haben ein Verhältnis und möchten heiraten. Ferdinands Vater jedoch, der durch Intrigen an die Macht gekommen ist, hätte lieber eine standesgemäße Heirat und verweigert dem Sohn seine Zustimmung. Ferdinand droht den Vater auffliegen zu lassen, und so heckt der Präsident mit seinem Sekretär eine Intrige aus, die auf die Familie Luises abzielt. Luise muß unter... [komplette Zusammenfassung]

Inhaltsangabe: Abipur.de
(658 Worte, 3774 Zeichen)

Zusammenfassung: Schillers Trauerspiel „Kabale und Liebe“ von 1784 dreht sich um die Liebe zwischen dem Adeligensohn Ferdinand v. Walter und der bürgerlichen Luise Miller, die zum scheitern verurteilt ist. Der erste Akt spielt im Hause Miller, wo der Hausherr und seine Frau über Ferdinands und Luises Liebe diskutieren. Luises Vater ist gegen die Liebe. Der Präsidentensekretär Wurm ist in Luise verliebt, was Frau Miller versucht, ihm auszureden woraufhin Wurm aus dem Haus geht. Zuvor hat er... [komplette Inhaltsangabe]

Zusammenfassung: Abipur.de
(357 Worte, 2226 Zeichen)

Inhaltsangabe: Der Musiker Miller will gegen den Willen seiner Frau beim Präsidenten erreichen, dass dessen Sohn Ferdinand, ihre Tochter Luise aufgebe. Ferdinand beteuert seine Liebe, will Luise auch gegen den Willen seines Vaters zur Frau. Wurm, der Haussekretär des Präsidenten, verrät diesem Ferdinands Liebe.. Wurm erfährt, dass Ferdinand Lady Milford, die Favoritin des Präsidenten heiraten soll. Ferdinand lehnt des Vaters Weisung, Lady Milford zu heiraten entrüstet ab. Ferdinand... [komplette Zusammenfassung]

Inhaltsangabe: Abipur.de
(1098 Worte, 7450 Zeichen)

Zusammenfassung: Google Geben Sie Ihre Suchbegriffe ein Suchformular senden Web www.abipur.de >> zur Referate-Suche >> Fragen? - Ab ins Forum! >> Referat melden! >> Referat bewerten >> Jetzt mit Deinen Hausaufgaben helfen!!! Hausaufgabe oder Referat einsenden und 10 Frei-SMS kassieren. Titel / Referat: Schiller, Friedrich: Kabale und Liebe Schlagwörter: Hausaufgabe, Referat KABALE UND LIEBE AUTOR: Friedrich Schiller TITEL: Kabale und Liebe ERSCHEINUNGSJAHR: 1784 ERSCHEINUNGSORT:... [komplette Inhaltsangabe]